Der Computer Nummer 3

notsopretty

Am Freitag 11. und Samstag 12. Oktober 2019 , Beginn: 19.30 Uhr
Theater im Musischen Zentrum der Ruhr-Universität
Eintritt: frei

Swipen, Matchen, Daten. Das Nutzen von Dating Apps ist zur Selbstverständlichkeit geworden.

Der Computer Nummer 3 ist eine multimediale Performance, die im hybriden Raum von digitaler und analoger Welt untersucht, wie sich Beziehungen durch digitale Vermittlung etablieren und wie sich die algorithmisierten Kennenlernspiele auf die Konstruktion von Identitäten auswirken. notsopretty bringt den spielerischen Prozess von Online-Dating kritisch auf die Bühne und erforscht die verschiedenen Anbahnungen zwischenmenschlichen Kontakts.
Der Computer Nummer 3 wird gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, das NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste, das NRW Kultursekretariat, die Stadt Bochum, die Gesellschaft der Freunde der RUB und der Szenischen Forschung.

Konzept & Performance: notsopretty // Anna Júlia Amaral, Marcel Nascimento & Nina Weber
Ausstattung: Sofia Brockhausen
Dramaturgie: Isabelle Wapnitz
Interface- und Lichtdesign: Birk Hildebrandt


email: dercomputern.3@gmail.com
Telefon: +49 017620402305 oder +49 01758286306
www.notsopretty.de
Instagram: dercomputernummer3
Facebook: https://www.facebook.com/notsoprettyperformance


Kartenreservierung: www.notsopretty.de