Streichorchester beim Weihnachtskonzert in der Propsteikirche

Die Streicher des Universitätsorchesters wirken am 19.12.21 beim Weihnachtskonzert in der Propsteikirche St. Peter und Paul in Bochum mit.

Programm:
Ottorino Respighi: Suite in sol maggiore per archi e organo

Termine:
Mo, 8.11. 19:30-21:45 Theatersaal MZ
Mo, 15.11. 19:30-21:45 Theatersaal MZ
Mo, 22.11. 19:30-21:45 Theatersaal MZ
Mo, 29.11. 19:30-21:45 Theatersaal MZ
Mo, 6.12. 19:30-21:45 Theatersaal MZ
Mo, 13.12. 19:30-21:45 Theatersaal MZ
Sa, 18.12. 19:00-22:00 Audimax
So, 19.12. 13:00 GP /
16:00 Konzert in St. Peter und Paul, Bochum

Aktuell fehlen noch Bratschen für das Weihnachts-Projekt.
Anmeldung unter mz-musik@rub.de


vorläufige Planung Semesterkonzert

Zur Zeit erlaubt die lückenhafte Besetzung in den Bläserstimmen keine Planung für ein großes sinfonisches Programm. Noch ist keine Entscheidung getroffen, ob wir zum Semesterabschluss ein Konzert im Audimax spielen dürfen.
Falls ja, würde zusätzlich zu der Respighi-Suite (s. Weihnachtsprojekt) noch
Peter I. Tschaikowsky: Serenade für Streichorchester C-Dur, op. 48
ins Programm genommen.

Termine (unter Vorbehalt):
Mo, 10.1. 19.30-21:45 Theatersaal MZ
Mo, 17.1. 19.30-21:45 Theatersaal MZ
Mo, 24.1. 19.30-21:45 Theatersaal MZ
Fr-So, 28.-30.1. Probenwochenende Audimax
Mo, 31.1. 19:00-22:00 HP Audimax
Mi, 2.2. 19:00-22:00 GP Audimax
Do, 3.2. 18:30 Anspielprobe /
20:00 Semesterkonzert Audimax



Holz- und Blechbläser für Uniorchester gesucht

Um vielleicht zum Ende des Wintersemesters - spätestens aber im SoSe 2022 - wieder ein großes sinfonisches Werk aufführen zu können, brauchen wir dringend neue Holz- und Blechbläser.

Bei Interesse bitte unter mz-musik@rub.de zurückmelden.


Uniorchester beim Semesterkonzert im Audimax

Universitätsorchester

Das Universitätsorchester widmet sich vorrangig der Erarbeitung von sinfonischer Orchesterliteratur. Zum Repertoire zählen Sinfonien, Solokonzerte und chorsinfonische Werke sowie Konzertstücke des 19. und 20. Jahrhunderts.
Neue Instrumentalisten sind herzlich willkommen, sich per Mail anzumelden oder zur ersten Probe vorzustellen. Orchestererfahrung wird vorausgesetzt.