Historische Techniken der Vergoldung und Tafelmalerei, Rahmenbau

Thomas Jahn

ab 18.10.19 , fr, 15-19 h

Der Kurs richtet sich an alle kunsthandwerklich Interessierten, besonders Studierende der Kunstgeschichte, der frühen und mittelalterlichen Geschichte oder der Archäologie.

Gezeigt und erprobt werden die Techniken des Vergolders und des Fass- oder Kirchenmalers.
Unter meisterlicher Anleitung werden alte Vergoldungs- und Farbtechniken mit traditionellen Werkstoffen und Rezepturen erarbeitet. Tafelbilder und Bilderrahmen können nach individuellen Entwürfen entwickelt oder Vorgaben der alten Meister nachempfunden werden.
In theoretischen Abschnitten werden Stilepochen erörtert und kunsthistorische Einordnungen durchgeführt.

Ort:
MZ 0/18-20