Veranstaltungsübersicht Wintersemester 2019/20

Theaterprogramm im Musischen Zentrum

Am Freitag 11. und Samstag 12. Oktober 2019
Der Computer Nummer 3
notsopretty
Am Dienstag 15. Oktober 2019
Open Stage
RUB ARTS & CULTURE INTERNATIONAL
Am Samstag 19. Oktober 2019
Love and Death Hotel (Improtheater)
IMPROGRANTI
Am Fr. 25. Und Samstag 26. Oktober 2019
Carnality
HAPPY HORROR SHOW
Am Dienstag 29. Oktober 2019
Open Stage
RUB ARTS & CULTURE INTERNATIONAL
Am Mi. 30. Oktober 2019
Malinche oder Die andere Geschichte der Eroberung Mexikos
GERMANISTISCHES INSTITUT / ROMANISCHES SEMINAR / ENSEMBLE INTEGRAL
Am Freitag 8. und Samstag 9. November 2019
Der 7. RUB Impro Cup
DIE BANDE, IMPROGRANTI, POTTPOURRIE
Dienstag 12. November 2019
Open Stage
RUB ARTS & CULTURE INTERNATIONAL
Dienstag 26. November 2019
Open Stage
RUB ARTS & CULTURE INTERNATIONAL
Am Dienstag 03. Dezember 2019
Open Stage
RUB ARTS & CULTURE INTERNATIONAL
Am Freitag 6. Dezember 2019
Lyriknacht
RUB ARTS & CULTURE INTERNATIONAL / STUDIOBÜHNE
Am Dienstag 10. Dezember 2019
Open Stage
RUB ARTS & CULTURE INTERNATIONAL
Am Freitag 13. und Samstag 14. Dezember 2019
Iwein: eine Aventüre und noch mehr
Ein Spiel nach dem mittelalterlichen Roman von Hartmann von Aue
PROJEKT IWEIN
Am Freitag 10. und Samstag 11. Januar 2020
Der zerbrochene Krug
frei nach Heinrich von Kleist
DER CHAOSTRUB
Am Dienstag 14. Januar 2020
Open Stage
RUB ARTS & CULTURE INTERNATIONAL
Am Samstag 18.01.2020
Shakespeare’s Sonnets
ENGLISCHES SEMINAR
Am Freitag 24. und Sa. 25. Januar 2020
Urspringen
STUDIOBÜHNE
Am Montag 27. Januar 2020
„Schauspiel und Improvisation“ & „Als Theater wie Fußball sein sollte“
STUDIOBÜHNE IM OPTIONALBEREICH
Am Dienstag 28. Januar 2020
Open Stage
RUB ARTS & CULTURE INTERNATIONAL
Am Donnerstag 30. Januar 2020
Choreografische Werkstatt
SPORTWISSENSCHAFT
Am Freitag 14. und Samstag 15. Februar 2020
Terrorismus
von Brüder Presnjakow
MITARBEITER*INNEN-ENSEMBLE DER STUDIOBÜHNE
Am Samstag 29. Februar und Sonntag 1. März 2020
Eine tödliche Ermordung
frei nach der US-amerikanischen Filmparodie „Murder by Death“
BLACKSTAGE